Meinungsfreiheit unter Druck

Die Meinungsfreiheit gerät unter Druck. Hauptsächlich weil die Autoren immer stärker auch körperlich angegriffen werden. In „Fahrenheit 451“ beschreibt Bradbury eine Gesellschaft die nicht mehr liest. Nicht weil das Lesen verboten wurde, sondern weil die Menschen nicht mehr den Wert des Lesens und des Meinungsaustausches zu schätzen wissen. Sind wir auch auf dem Weg dorthin? Ich hoffe … weiterlesenMeinungsfreiheit unter Druck

Buchtipp: Sophie Scholl – Lesen ist Freiheit

Ich möchte euch heute ein Buch vorstellen, welches mich besonders berührt hat. Uns allen ist Sophie Scholl bekannt, die sich als Mitglied der Weißen Rose gegen den Nationalsozialismus engagierte und dafür mit ihrem Leben bezahlen musste. Die Historikerin Barbara Ellermeier hat bisher unbekanntes Material gesichtet und für uns zugänglich gemacht. Bevor Sophie Scholl nach München … weiterlesenBuchtipp: Sophie Scholl – Lesen ist Freiheit

Blogverzeichnis - Bloggerei.de