UN-Flüchtlingskonferenz ist gescheitert

Heute ging die UN-Flüchtlingskonferenz zu Ende. Das Ergebnis ist beschämend. Es sollten international Aufnahmekontingente für 480 000 Flüchtlinge geschaffen werden. Dies wäre gerade einmal die Hälfte der Flüchtlinge, die das kleine Libanon aufgenommen hat. Nun – die Weltgemeinschaft hat sich zu der grandiosen Geste durch gerungen, 6000 Flüchtlingen die Aufnahme zu ermöglichen. Ich bin wirklich der … weiterlesen

Die AfD und die Kultur

Die AfD in Sachsen-Anhalt hat in ihrem Wahlprogramm gefordert, mehr für die deutsche Kultur zu tun. Die deutsche Leitkultur soll gepflegt werden. Außerdem sollen Museen, Theater und Orchester einen positiven Bezug zur eigenen Heimat fördern. Des weiteren soll es mehr Geld für Kultur geben und kleinere Einrichtungen sollen gefördert werden. Das klingt doch ganz nett. Als Kulturmensch … weiterlesen

Wahlen 2015

In einer Woche sind in  drei Bundesländern Wahlen. Dies ist eine Möglichkeit mit zu bestimmen wer in den nächsten Jahren regieren soll. Ich finde es wichtig wählen zu gehen. Ja meine Stimme hat nur eine kleine Gewichtung, aber in einem Bundesland mit mehreren Millionen Einwohnern kann ein einzelner nun mal nicht die große Rolle spielen, … weiterlesen

Radikalität oder wo bleibt die Mitte?

Wenn man sich die politische Diskussion in Deutschland in den letzten Monaten anschaut könnte man verzweifeln. Es ist ja nicht überraschend, dass es bei 80 Millionen Deutschen sehr unterschiedliche politische Positionen gibt. Politische Diskussionen wurden auch schon immer kontrovers diskutiert. Allerdings bin ich in der letzten Zeit schockiert über das Niveau beziehungsweise die Art der Diskussion. … weiterlesen

Angriff auf die Meinungsfreiheit

In Hongkong ist der Beruf des Buchhändlers gefährlicher als anders wo. Seit einiger Zeit verschwinden dort Buchhändler oft tauchen sie später in chinesischen Gefängnissen mit kuriosen Geständnissen wieder auf. Es sind Buchhändler die für das chinesische ZK unliebsame Bücher verkaufen. Bücher die in China aus politischen Gründen verboten sind. Eigentlich tun diese Buchhändler nichts verbotenes. … weiterlesen

Entartete Kunst oder „Willkommen in Deutschland“

Im Frühjahr des Jahres 1933 kam die NSDAP an die Macht und installierte in Deutschland ein totalitäres Regime. Trotz ihrer großen Worte waren die Nazis ängstliche Menschen, denn sie verfolgten alle die anders dachten. Doch damit nicht genug, sie legten auch fest welche Kunst, Literatur und Musik für die Deutschen geeignet sein sollte. Was dem … weiterlesen

Anschläge in Paris

Gestern kam es in Paris zu einer Serie schrecklicher Anschläge durch den sogenannten „Islamischen Staat“. Es kamen über 100 Menschen ums Leben. Mein Mitgefühl gilt den Opfern und deren Angehörigen. Der Terror hat zum Ziel Unschuldige zu treffen. Es gibt kein Recht zu solchen Anschlägen! Solche Anschläge sind nicht zu Entschuldigen! Meine Solidarität gilt dem … weiterlesen

Meinungsfreiheit

„Die Gedanken sind frei…“ so heißt es in einem alten deutschen Volkslied. Passend zur Buchmesse und der Rede von Salman Rushdie möchte ich ebenfalls dazu Stellung beziehen. Die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, denn ohne Meinungsfreiheit könnte ich dieses Blog nicht betreiben. Aber auch als aufgeklärter Geist und Buchliebhaber liegt mir die Meinungsfreiheit am Herzen. In … weiterlesen

Werte

Wir alle haben Werte. Häufig haben wir ähnliche Werte. Manchmal unterscheiden sich unsere Wertvorstellungen. Dies hängt in der Regel davon ab, wie wir sozialisiert wurden. In Europa sind wir in der Regel mit einem Wertesystem aufgewachsen welches durch das Christentum geprägt wurde. Allerdings hat es auch dort Weiterentwicklungen gegeben. Frauen zum Beispiel haben heute wesentlich … weiterlesen

Blogverzeichnis - Bloggerei.de