Anschläge in Paris

Gestern kam es in Paris zu einer Serie schrecklicher Anschläge durch den sogenannten „Islamischen Staat“. Es kamen über 100 Menschen ums Leben.
Mein Mitgefühl gilt den Opfern und deren Angehörigen.
Der Terror hat zum Ziel Unschuldige zu treffen. Es gibt kein Recht zu solchen Anschlägen! Solche Anschläge sind nicht zu Entschuldigen!
Meine Solidarität gilt dem freiheitsliebenden französischen Volk. Mögen die Franzosen sich nicht in ihrem wunderbaren Lebensstil beirren lassen, denn sonst hat der IS gewonnen.

Aber wenn wir unsere Werte verteidigen wollen müssen die Reaktionen wohl abgewogen werden. Wir dürfen nicht mit Angst und Hass reagieren.

Mir ist wichtig dass nicht Menschen die selbst Opfer der Gewalt des IS geworden sind nun die als Sündenböcke herhalten müssen, ich spreche von den Flüchtlingen. Hier muss sauber getrennt werden.

Lasst uns mutig sein und unsere Werte leben.
Lasst uns an einer friedlichen offenen und toleranten Gesellschaft arbeiten.

Kommentar verfassen

Blogverzeichnis - Bloggerei.de